Warenkorb  »

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf, sowie für die Lieferung von Waren durch die www.tortenwelt-shop.com
Mit der Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Verbraucher mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden.

2. Preise
Soweit nicht anders angegeben, verstehen sich sämtliche Preisangaben als Kassa-Nettopreise einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer, aber zuzüglich aller mit dem Versand oder der Zustellung entstehenden Spesen; excl. eventuell gesetzlich vorgeschriebener Entsorgungsgebühren. Stattpreise sind unsere bisherigen Verkaufspreise.

3. Zahlung
Der Kaufpreis ist spätestens bei Lieferung der Ware (je Versandart) zu entrichten. Dies gilt auch für Teillieferungen, bei denen der Kaufpreis für die jeweils gelieferten Teilmengen zu bezahlen ist. Dies gilt auch für die Zustellungskosten für Lieferungen mit Zustellung. Ist der Versand der Ware vereinbart, dann gilt Bezahlung per Nachnahme.

4. Vertragsabschluss
Der Vertrag kommt erst mit der Annahme der Bestellung zustande. Die Annahme der Bestellung erfolgt durch den direkten Kontakt mit dem expert Fachhändler, spätestens jedoch bei Lieferung der Ware.

5. Vertragsgegenstand
Die vertragliche Leistung der Zustellung umfaßt lediglich die Lieferung der bestellten Ware. Ist Selbstabholung vereinbart, dann ist die bestellte Ware innerhalb von 7 Werktagen ab Verständigung abzuholen. Die Kosten für eine etwaige längere Lagerzeit hat der Verbraucher zu tragen.
Angaben in unseren Preislisten, Anzeigen, Werbeunterlagen, Internet-Seiten, und Ansichts- oder Auswahlsendungen sind stets freibleibend. Wir behalten uns die jederzeitige Änderungen der darin enthaltenen Angaben ausdrücklich vor.
Bestellungen des Verbrauchers gelten lediglich als Angebot zum Vertragsabschluß. Bestellungen, die über unsere Internet-Seiten aufgegeben werden, gelten als im Zeitpunkt des Eingangs der elektronischen Bestellnachricht bei uns erstattet.

6. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Verbraucher bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware in unserem Eigentum.

7. Gefahrenübergang
Bei Selbstabholung der Ware durch den Verbraucher gehen Nutzung und Gefahr spätestens mit der Übergabe an der Kassa auf den Verbraucher über.
Bei Zustellung der Ware erfolgt die Übergabe an dem für die Ladebordwand oder den Kran eines Lkw erreichbaren Punkt und gehen Nutzung und Gefahr spätestens mit der Übergabe an den Kunden oder dessen Vertreter über.

8. Wiederrufsrecht

a) Es gilt ein 14-tägiges Rückgaberecht nach Erhalt der Ware. Voraussetzung ist, dass die Ware unversehrt und ohne Gebrauchsspuren, originalverpackt ist. Zur Fristgewährung genügt die rechtzeitige Absendung.  Der Widerruf ist zu richten an: TortenWelt, Irina Koch, Im Schlangengarten 10, 76877 Offenbach.  Rücklieferungen sind grundsätzlich zu frankieren. Unfreie Rücksendungen werden von uns nicht angenommen und gelten als nicht zugestellt!

b) Paketversandfähige Sachen sind auf eigene Gefahr zurückzusenden. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

c) Vom Rückgaberecht ausgeschlossen sind Lebensmittel und speziell nach Kundenwunsch hergestellte Artikel.

d) Gebrauchte Ware vom Umtausch ausgeschlossen!

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

-An Tortenwelt-Shop, Irina Koch, Im Schlangengarten 10, 76877 Offenbach, E-Mail: info@tortenwelt-shop.com

-Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

                                                                                                                                                                              

-Bestellt am (*)                                               /erhalten am (*)                                               


-Name des/der Verbraucher(s)                                                                                                                 

-Anschrift des/der Verbraucher(s)                                                                                                               

-Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)                                                            

-Datum
                                  

(*) Unzutreffendes streichen

9. Ausnahmen von Rücktrittsrecht - § 5f KSchG
Es besteht kein Rücktrittsrecht des Verbrauchers bei Verträgen über:
- Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt wurden oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde.
- Audio- oder Videoaufzeichnungen (zB. CDs) oder Software, sofern die gelieferten Sachen vom Verbraucher entsiegelt worden sind.
- Hauslieferungen.

10. Rückabwicklung im Fall des Rücktritts - § 5g KSchG
Der Verbraucher hat dem Unternehmer die empfangenen Leistungen zurückzustellen und ihm ein angemessenes Entgelt für die Benützung zu zahlen. Der Unternehmer hat Zug um Zug eine allfällig schon erfolgte Zahlung zu erstatten. Die Kosten für die Rücksendung trägt der Verbraucher.

11.  Zahlung

Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung:

1. Auf Rechnung
2. Vorkasse: Die Bestellung wird nach Zahlungseingang auf das Konto des Anbieters versendet.
Sollten die Vorkassezahlungen nicht innerhalb von 10 Tagen nach Bestellung bei uns eingegangen sein, wird die Bestellung automatisch storniert.
3. Nachnahme: Der Betrag wird in voller Höhe bei Übergabe an den Überbringer/Paketservice fällig. Die Gebühren für die Nachnahme sind vom Kunden zu zahlen.
4. Auslandsbestellung: Bei Bestellungen aus dem Ausland akzeptieren wir nur Bezahlung per Vorkasse.
5. Eigentumsvorbehalt: Die gelieferten Waren bleibt bis zur Erfüllung aller Forderungen aus der Geschäftsverbindung das Eigentum des Anbieters.


12. Datenschutz
Der Verbraucher stimmt zu, dass die von Ihm angegebenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

13. Hinweise zur Datenverarbeitung
  1. Der Anbieter erhebt im Rahmen der Vertragsabwicklung personenbezogene Daten des Kunden. Er beachtet dabei die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetzes.

  2. Ohne Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme des Angebots von www.tortenwelt-shop.com erforderlich ist.

  3. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, die von ihm gespeicherten Daten unter dem Button Mein Konto abzurufen, dieses zu ändern oder zu löschen.

  4. Der Kunden willigt ein, dass seine Daten für Zwecke der Werbung, Verlosungen und Gewinnspiele sowie Markt- oder Meinungsforschung des Anbieters genutzt werden dürfen. Dies gilt nur für Maßnahmen von www.tortenwelt-shop.com. Die Weiterleitung an dritte ist nicht gestattet.

  5. Die Einwilligung beinhaltet: Werbemaßnahmen, Benachrichtigungen und Angebote die per e-Mail, SMS und MMS oder auf dem Postweg zugestellt werden. Dem Kunden dürfen dabei keine Kosten entstehen.

14. Rechnungskauf mit Klarna
In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf als Zahlungsoption. Bei einer Zahlung mit Klarna müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben.

Klarna Rechnung
Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Weitere Informationen und Klarnas vollständige AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier: https://online.klarna.com/villkor_de.yaws?eid=2&charge=3
.

Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien (Bonitätsprüfung). Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf Klarnas Zahlungsarten verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Hier erfahren Sie mehr zu Klarnas Datenschutzbestimmungen. (http://klarna.com/pdf/Datenschutz_DE.pdf)

Für weitere Informationen zu Klarna besuchen Sie www.klarna.de


15. Sonstige Bestimmungen

Sofern keine erweiterte Garantie- oder Gewährleistungsbestimmungen angegeben sind, gilt die gesetzlich vorgeschriebene Garantie- und Gewährleistungspflicht.

Top Artikel

Wir akzeptieren

Moneybookers

Logo 'PayPal empfohlen'

Zahlung auf Rechnung

Lieferung durch

Deutsche Post

Partner

magix.net


© 2014 Tortenwelt-Shop
Alle Rechte vorbehalten

Im Schlangengarten 10
76877 Offenbach
Deutschland